fortfahren

* * *

fort|fah|ren ['fɔrtfa:rən], fährt fort, fuhr fort, fortgefahren:
1. <itr.; ist (mit einem Fahrzeug) einen Ort verlassen:
er ist gestern mit dem Auto fortgefahren.
Syn.: abfahren, abreisen, verreisen.
2. <itr.; hat/ist> (nach einer Unterbrechung) wieder beginnen:
nach einer kurzen Pause hat/ist er in seiner Erzählung fortgefahren; in/mit seiner Arbeit fortfahren.
Syn.: fortsetzen.

* * *

fọrt||fah|ren 〈V. 130
I 〈V. tr.; hatim Fahrzeug wegbringen, wegschaffen
II 〈V. intr.; ist/hat〉
1. im Fahrzeug wegfahren
2. \fortfahren, etwas zu tun etwas weiterhin tun, wieder damit beginnen
● er ist eben fortgefahren; fahren Sie fort zu lesen, zu reden! lesen, reden Sie weiter!; er ist, hat im Lesen fortgefahren; \fortfahren zu schreiben weiterschreiben

* * *

fọrt|fah|ren <st. V.>:
1.
a) <ist> mit einem Fahrzeug einen Ort verlassen; abreisen, wegfahren:
sie ist um 10 Uhr fortgefahren;
wir fahren heute [mit dem Auto] fort (machen einen Ausflug);
b) <hat> mit einem Fahrzeug wegbringen; abtransportieren, wegfahren:
er hat den Müll fortgefahren.
2. <hat/ist> ein Tun [nach einer Unterbrechung] fortsetzen:
in seiner Rede f.

* * *

fọrt|fah|ren <st. V.>: 1. a) mit einem Fahrzeug einen Ort verlassen; abreisen, wegfahren <ist>: er ist um 10 Uhr fortgefahren; wir fahren heute [mit dem Auto] fort (machen einen Ausflug); b) mit einem Fahrzeug wegbringen; abtransportieren, wegfahren <hat>: er hat den Schrank, den Müll fortgefahren. 2. ein Tun [nach einer Unterbrechung] fortsetzen <hat/ist>: in seiner Rede f.; mit/in seiner Arbeit [eifrig] f.; sie fuhr fort, ihn zu necken; „Und dann“, fuhr ich unbeirrbar fort, „vergisst du ganz, dass ...“ (Fallada, Herr 15); fahr[e] nur immer so fort! (mache so weiter!).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fortfahren — Fortfahren, verb. irreg. (S. Fahren,) welches in doppelter Gattung üblich ist. I. Als ein Neutrum. 1) Mit seyn, vorwärts fahren, von einem Orte weg fahren. Mit dem Wagen, mit dem Schiffe fortfahren. Die Post fuhr fort und ließ uns zurück. 2) Mit… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • fortfahren — V. (Aufbaustufe) einen Ort fahrend verlassen Synonyme: wegfahren, abfahren Beispiele: Er ist mit dem Motorrad fortgefahren. Sie sind gestern fortgefahren. fortfahren V. (Aufbaustufe) etw., was man begonnen hat, weiterführen Synonyme: fortführen,… …   Extremes Deutsch

  • fortfahren — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • weitergehen • weitermachen • fortsetzen • vorgehen • geschehen Bsp.: • …   Deutsch Wörterbuch

  • Fortfahren — bringt jedes Ding zu Ende. Dän.: At begynde der man endte, skarve der det brast, øge der det slap. (Pros. dan., 61.) Frz.: Persévérance vient à bout de tout …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • fortfahren — fọrt·fah·ren [Vi] (ist) 1 ↑fort 2 mit etwas fortfahren / fortfahren + zu + Infinitiv; geschr; (nach einer Unterbrechung) das wieder tun, was man vorher getan hat: Er ließ sich durch den Lärm nicht stören und fuhr fort zu arbeiten; [Vt] (hat) 3… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • fortfahren — 1. abfahren, abreisen, aufbrechen, sich auf die Reise begeben/machen, auf Reisen gehen, die Reise antreten/beginnen, einen Ausflug machen, in Urlaub fahren, verreisen, wegfahren; (ugs.): abbrausen, abdampfen, abdüsen, abrauschen, ausfliegen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • fortfahren — fọrt|fah|ren …   Die deutsche Rechtschreibung

  • fortführen — fortfahren, fortsetzen, fortspinnen, weiterspinnen, weitertreiben, weiterverfolgen, wieder aufnehmen/beginnen; (ugs.): weitermachen; (südd., schweiz.): weiterfahren; (bildungsspr. veraltet): kontinuieren. * * * fortführen:⇨weiterführen… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • beibleiben — fortfahren, weitermachen …   Berlinerische Deutsch Wörterbuch

  • wegfahren — abfliegen; abreisen; abfahren; aufbrechen; (von etwas) fortfahren; davonfahren; verreisen * * * wẹg||fah|ren 〈V. intr. 130; ist〉 an einen anderen Ort fahren, abfahren, fortfahren, abreisen ● wann fahrt ihr morgen weg? * * * wẹg|fah|ren <st.… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.